Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookie-Einstellungen

Der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg ist der Spitzenverband der Caritas in Oberfranken und Teilen Mittelfrankens.

Er fasst die karitativen und sozialen Organisationen und Aktivitäten zusammen, die im Erzbistum Bamberg im Rahmen der katholischen Kirche bestehen. Seine Zuständigkeit umfasst in etwa Oberfranken und die nördliche Hälfte von Mittelfranken. Er vertritt die Anliegen von über 500 sozialen Diensten und Einrichtungen mit mehr als 10.000 hauptberuflichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, rund 12.500 ehrenamtlich und freiwillig Engagierten und bis zu 220.000 Klienten.  Er versteht sich als Anwalt der Benachteiligten und Hilfebedürftigen und tritt für deren Interessen im sozialen und gesellschaftspolitischen Bereich ein.

Der Diözesan-Caritasverband unterstützt Menschen in Notlagen mit individuellen finanziellen Zuschüssen und Darlehen. Dazu verwaltet er mehrere Hilfefonds.

Für Haupt- und Ehrenamtliche im sozialen Bereich bietet der Diözesan-Caritasverband ein breit gefächertes Programm an Aus-, Fort- und Weiterbildung mit vielen interessanten Veranstaltungen an.

Der Diözesan-Caritasverband unterstützt die in ihm zusammengeschlossenen Organisationen, indem er deren Dienste und Einrichtungen und deren Mitarbeitende fachlich kompetent berät.

Der Diözesan-Caritasverband informiert die Öffentlichkeit über die Arbeit der Caritas, nimmt an der gesellschaftlichen Diskussion teil und trägt zur Meinungsbildung in sozialen Fragen bei.

Aktuelle Nachrichten

Neuigkeiten aus der Arbeit der Caritas im Erzbistum Bamberg.
Hier weitere Nachrichten ansehen.

  • 20.02.2024

Seit über zehn Jahren bietet Eva Grashey mit ihrer Reitschule Epona am Dreikönigstag einen Tagesritt an.

mehr

  • 20.02.2024

Zwei Jahre nach dem Überfall Russlands auf die Ukraine ist die Brutalität des Agressors unübersehbar.

mehr

  • 20.02.2024

Berlin / Freiburg, 15. Februar 2024. Seit über sechs Jahren nutzen katholische Kitas Angebote im Rahmen des Förderprogramms „Demokratie leben.

mehr

  • 15.02.2024

Mit einem festlichen Gottesdienst im Bamberger Dom wird Herwig Gössl am Samstag, 2. März 2024, um 10.30 Uhr in sein Amt als Erzbischof von Bamberg eingeführt.

mehr

  • 15.02.2024

Die Zusammenarbeit zwischen dem Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg und dem Fachbereich Wirtschaftspädagogik der Universität Bamberg hat in diesem Wintersemester wieder einmal beeindruckende Ergebnisse hervorgebracht. Am 30.01.24 wurden die Ergebnisse präsentiert.

mehr

  • 05.02.2024

Der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg begrüßt die bundesweit stattfindenden Demonstrationen gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit. Deutschlandweit gehen Bürgerinnen und Bürger, Sozialverbände, Gewerkschaften, Wirtschaftsvertreter, Kulturschaffende und Politik auf die Straße, um gegen Rechtsextremismus und rechtsradikale Gruppierungen zu demonstrieren. Auch der Caritasverband für die Erzdiözese verurteilt das Geheimtreffens von AfD-Politikern mit Rechtsextremen auf das Schärfste, so Michael Endres, Diözesan-Caritasdirektor und Vorstandsvorsitzender.

mehr

Termine & Veranstaltungen

Aktuelles Thema

Caritas für Weltoffenheit, Pluralität und Menschenwürde

Der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg begrüßt Demonstrationen gegen Fremdenfeindlichkeit

Der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg begrüßt die bundesweit stattfindenden Demonstrationen gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit. Deutschlandweit gehen Bürgerinnen und Bürger, Sozialverbände, Gewerkschaften, Wirtschaftsvertreter, Kulturschaffende und Politik auf die Straße, um gegen Rechtsextremismus und rechtsradikale Gruppierungen zu demonstrieren. Auch der Caritasverband für die Erzdiözese verurteilt das Geheimtreffens von AfD-Politikern mit Rechtsextremen auf das Schärfste, so Michael Endres, Diözesan-Caritasdirektor und Vorstandsvorsitzender.

mehr

Ohne Caritas keine Kirche - im Erzbistum Bamberg sind wir Träger von insgesamt 800 caritativen und sozialen Einrichtungen
mit ca. 220.000 Klienten, Bewohnern, Betreuten und Schülern. Neben 12.000 hauptberuflichen
Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen unterstützen uns ca. 12.500 Ehrenamtliche. Der Diözesan-Caritasverband Bamberg
umfasst 14 Caritas-Stadt- und Kreisverbände, die verschiedene Dienste für Hilfesuchende und Hilfbedürftige anbieten.