Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookie-Einstellungen

Der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg ist der Spitzenverband der Caritas in Oberfranken und Teilen Mittelfrankens.

Er fasst die karitativen und sozialen Organisationen und Aktivitäten zusammen, die im Erzbistum Bamberg im Rahmen der katholischen Kirche bestehen. Seine Zuständigkeit umfasst in etwa Oberfranken und die nördliche Hälfte von Mittelfranken. Er vertritt die Anliegen von über 500 sozialen Diensten und Einrichtungen mit mehr als 10.000 hauptberuflichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, rund 12.500 ehrenamtlich und freiwillig Engagierten und bis zu 220.000 Klienten.  Er versteht sich als Anwalt der Benachteiligten und Hilfebedürftigen und tritt für deren Interessen im sozialen und gesellschaftspolitischen Bereich ein.

Der Diözesan-Caritasverband unterstützt Menschen in Notlagen mit individuellen finanziellen Zuschüssen und Darlehen. Dazu verwaltet er mehrere Hilfefonds.

Für Haupt- und Ehrenamtliche im sozialen Bereich bietet der Diözesan-Caritasverband ein breit gefächertes Programm an Aus-, Fort- und Weiterbildung mit vielen interessanten Veranstaltungen an.

Der Diözesan-Caritasverband unterstützt die in ihm zusammengeschlossenen Organisationen, indem er deren Dienste und Einrichtungen und deren Mitarbeitende fachlich kompetent berät.

Der Diözesan-Caritasverband informiert die Öffentlichkeit über die Arbeit der Caritas, nimmt an der gesellschaftlichen Diskussion teil und trägt zur Meinungsbildung in sozialen Fragen bei.

Aktuelle Nachrichten

Neuigkeiten aus der Arbeit der Caritas im Erzbistum Bamberg.
Hier weitere Nachrichten ansehen.

  • 16.05.2024

Nürnberg Bereits zu Beginn des Tages der Pflege herrscht auf dem Nürnberger Jakobsplatz gute Stimmung. Mehr als 500 Pflegekräfte aus Mittelfranken sind gekommen, um auf die Pflege aufmerksam zu machen und um zu feiern.

mehr

  • 23.04.2024

Im ganzen Erzbistum Bamberg haben sich am Wochenende Kinder und Jugendliche an Seniorennachmittagen, Müllsammelaktionen, Renovierungsarbeiten oder Kleidertauschbörsen beteiligt. 54 Gruppen mit insgesamt rund 1.000 Teilnehmenden haben die Welt ein kleines Stückchen besser gemacht. Sie waren Teil der 72-Stunden-Aktion, der größten Sozialaktion des Bundes der Katholischen Jugend (BDKJ) in Deutschland. Bundesweit waren circa 76.000 Teilnehmende angemeldet.

mehr

  • 02.04.2024

Wie begeistert man Kinder und Jugendliche fürs Ministrieren? Neue Arbeitshilfe stellt Werbemöglichkeiten für Pfarreien im Erzbistum Bamberg vor Elias M’Barek, Anne Will und Thomas Gottschalk – das sind Promis, die in der Kirche ministriert haben. Warum ist der Ministrant*innendienst für Kinder und Jugendliche attraktiv?

mehr

  • 27.03.2024

In Anwesenheit von vielen Freunden und Freundinnen und Gläubigen wurde in der Marienkapelle in Ebermannstadt das Andenken an den Prälaten gewürdigt. Peter Schmitt, ein langjähriger Wegbegleiter von Dr. Gerhard Boß, beschrieb in seiner Würdigung Dr. Gerhard Boß als einen Menschen der mit viel Geist, Menschenkenntnis und auch Humor ausgestattet war.

mehr

  • 22.03.2024

Unter dem Motto Zusammen für Demokratie. Im Bund. Vor Ort. Für Alle. wurde am heutigen Donnerstag ein breites gesellschaftliches Bündnis zur Stärkung der Demokratie ins Leben gerufen. Die rund fünfzig teilnehmenden Organisationen, darunter der Deutsche Gewerkschaftsbund, die beiden großen christlichen Kirchen, Sozial- und Wohlfahrtsverbände, Menschenrechts- und Umweltorganisationen sowie Kultur- und Sportverbände werden sich durch konkrete Maßnahmen vor Ort für Demokratie und Menschenrechte einsetzen

mehr

  • 06.03.2024

Am 24. Februar 1945 starb Josef Mayr-Nusser bei Erlangen auf dem Transport ins Konzentrationslager Dachau, nachdem er am 4. Oktober 1944 den SS-Eid aus innerer Überzeugung verweigerte. In Bozen wurde er 2017 seliggesprochen und fand seine letzte Ruhestätte im Bozner Dom.

mehr

Termine & Veranstaltungen

Aktuelles Thema

Gesellschaftliches Bündnis "Zusammen für Demokratie. Im Bund. Vor Ort. Für Alle."

Unter dem Motto Zusammen für Demokratie. Im Bund. Vor Ort. Für Alle. wurde am heutigen Donnerstag ein breites gesellschaftliches Bündnis zur Stärkung der Demokratie ins Leben gerufen. Die rund fünfzig teilnehmenden Organisationen, darunter der Deutsche Gewerkschaftsbund, die beiden großen christlichen Kirchen, Sozial- und Wohlfahrtsverbände, Menschenrechts- und Umweltorganisationen sowie Kultur- und Sportverbände werden sich durch konkrete Maßnahmen vor Ort für Demokratie und Menschenrechte einsetzen

mehr

Ohne Caritas keine Kirche - im Erzbistum Bamberg sind wir Träger von insgesamt 800 caritativen und sozialen Einrichtungen
mit ca. 220.000 Klienten, Bewohnern, Betreuten und Schülern. Neben 12.000 hauptberuflichen
Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen unterstützen uns ca. 12.500 Ehrenamtliche. Der Diözesan-Caritasverband Bamberg
umfasst 14 Caritas-Stadt- und Kreisverbände, die verschiedene Dienste für Hilfesuchende und Hilfbedürftige anbieten.